Hotels Hamburg

Hotel in Hamburg günstig buchen
Fr. 03.04.
Sa. 04.04.
Vergleiche SWOODOO mit |
Hamburg
Hamburg

Die besten Hotels in Hamburg

Ist es günstig, Hamburg zu besuchen?

Hotelbuchungen in Hamburg müssen kein Vermögen kosten, denn die Stadt lässt sich auch mit kleinem Budget gut bereisen. Günstige Hotels in Hamburg befinden sich oft in bester Lage, zentral und mit guter Verkehrsanbindung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. In vielen Museen hast du Gelegenheit, Ausstellungen zu besuchen, ohne einen Cent Eintrittsgeld zu zahlen. Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme etwa erinnert an die Opfer des Nationalsozialismus auf dem Gelände des ehemals größten Konzentrationslagers Norddeutschlands. Ein Stück Stadtgeschichte vermitteln auch kostenlose Stadtführungen, die dich durch verschiedene Stadtteile Hamburgs führen. Zudem gibt es vor allem im Sommer zahlreiche Straßenfeste und Open-Air-Konzerte, auf denen du kostenlos Livemusik von Rock und Pop über Jazz bis hin zu klassischer Musik genießen kannst. Das Musikfest am Jungfernstieg lockt Musikfreunde im Juni mit verschiedenen Konzerten, im Spätsommer unterhalten lokale Bands, DJs und Liedermacher beim Rockspektakel am Rathausmarkt die Besucher. Wenn dir dann der Sinn nach einer preisgünstigen Mahlzeit steht, wirst du sicher in einem der zahlreichen Restaurants, Cafés oder Food Trucks fündig.

Was sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Hamburg?

Die meisten Hotels in Hamburg findest du rund um die HafenCity. Wegen ihrer Nähe zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist sie eines der besten Viertel für Städtereisende. Die neue Elbphilharmonie sowie etliche Museen lassen sich von dort gut zu Fuß erreichen. In Hammerbrook gibt es einige billige Hotels in Hamburg, ebenso wie im Bezirk St. Georg. Von dort ist es zur Hamburger Kunsthalle oder den Deichtorhallen nicht weit. Günstige Hotels in Hamburg findest du außerdem in Rothenburgsort nahe dem Elbpark Entenwerder. Unter Nachtschwärmern ist Hamburg vor allem wegen der Reeperbahn im Stadtteil St. Pauli bekannt, doch auch einen Abstecher zu den Landungsbrücken solltest du dir nicht entgehen lassen. Ein einzigartiges Weltkulturerbe erwartet dich in der Speicherstadt, die sich entlang des Zollkanals erstreckt. Ob Traditionsschiffhafen, Wasserschloss oder Miniatur Wunderland, das Viertel ist unbedingt einen Besuch wert.

Was ist das beste Transportmittel in Hamburg?

Das Stadtzentrum lässt sich gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Hamburg verfügt über ein gut ausgebautes Netz an Radwegen, über die du entspannt entlang der Flüsse und Kanäle radeln kannst. Alternativ kannst du preisgünstig den öffentlichen Personennahverkehr nutzen. Dazu stehen dir Busse, Metro und S-Bahn zur Verfügung, ebenso wie einige Regionalbahnen. Eine besondere Art des Sightseeings bietet der rote Doppeldeckerbus der Linie A, der zu einer Rundfahrt entlang verschiedener Hamburger Sehenswürdigkeiten einlädt. An 29 Haltestellen in unterschiedlichen Stadtteilen der Hafenstadt kannst du aus- oder zusteigen und die Stadt in deinem eigenen Tempo kennenlernen. Es verkehren zudem mehrere Fährlinien auf der Elbe, mit denen du die Schönheit der Stadt vom Wasser aus bestaunen kannst.

Hotelsuche in beliebten Regionen von Hamburg