Günstige Flüge nach New York buchen

Zum Entdecken nach unten scrollen
Powersuche
Hinflug
Rückflug
Beliebiger Monat
Preisvergleich mit SWOODOO |

Billig fliegen nach New York

CHF294
British Airways
Abflug: Mo. 4. März 2019
ZRH
LGA
18:38 Std.
2 Stopps
Rückflug: So. 10. März 2019
LGA
ZRH
26:42 Std.
2 Stopps
CHF295
Delta
Abflug: Di. 8. Jan. 2019
ZRH
JFK
9:15 Std.
Nonstop
Rückflug: Di. 22. Jan. 2019
JFK
ZRH
7:49 Std.
Nonstop
CHF299
KLM
Abflug: Mi. 30. Jan. 2019
ZRH
EWR
16:43 Std.
2 Stopps
Rückflug: Di. 5. Feb. 2019
EWR
ZRH
13:47 Std.
2 Stopps
CHF311
Lufthansa
Abflug: Sa. 2. März 2019
ZRH
EWR
12:40 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mo. 4. März 2019
EWR
ZRH
27:30 Std.
1 Stopp
CHF312
Air Canada
Abflug: Mi. 27. Feb. 2019
GVA
EWR
26:04 Std.
2 Stopps
Rückflug: Mo. 4. März 2019
EWR
GVA
11:25 Std.
1 Stopp
CHF324
SWISS
Abflug: Di. 30. Apr. 2019
ZRH
EWR
12:10 Std.
1 Stopp
Rückflug: So. 5. Mai 2019
EWR
ZRH
29:05 Std.
1 Stopp
CHF332
Mehrere Fluglinien
Abflug: Do. 28. Feb. 2019
GVA
JFK
16:00 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mo. 4. März 2019
JFK
GVA
10:10 Std.
1 Stopp
CHF351
United Airlines
Abflug: Mi. 13. März 2019
GVA
LGA
14:29 Std.
1 Stopp
Rückflug: So. 17. März 2019
LGA
GVA
32:35 Std.
2 Stopps
CHF356
Brussels Airlines
Abflug: Do. 16. Mai 2019
GVA
EWR
11:00 Std.
1 Stopp
Rückflug: Do. 30. Mai 2019
EWR
GVA
12:15 Std.
1 Stopp
CHF377
Icelandair
Abflug: Mi. 3. Apr. 2019
ZRH
EWR
11:00 Std.
1 Stopp
Rückflug: Mi. 10. Apr. 2019
EWR
ZRH
10:35 Std.
1 Stopp

Der Testsieger im Preisvergleich.

Bekannt aus RTL, GEO, BILD
  • Die Suchmaschine für Billigflüge. Billigflüge buchen.
  • Über 100 Reise-Websites (700 Airlines) im Preisvergleich.
  • Alle Preise inklusive Steuern und Gebühren.

Flug von:

EAP
ab CHF 399
BRN
ab CHF 10253
GVA
ab CHF 312
LUG
ab CHF 557
ZRH
ab CHF 294

Flug nach:

JFK
ab CHF 295
LGA
ab CHF 294
EWR
ab CHF 299

New York: Facts und Figures zur weltberühmten Stadt

New York ist einmalig, keine andere Metropole ist mit dieser Weltstadt zu vergleichen. Viele halten die Stadt für den Mittelpunkt und gleichzeitig für ein umfassendes, repräsentatives Abbild unserer gesamten Welt. Wenn du ein paar Tage in New York verbracht hast, wirst du bestätigen, dass diese Einordnung weitgehend richtig ist. Diese Stadt ist ein wahrer Schmelztiegel und Heimat einer gigantischen Mischung aus Kulturen, Sprachen und Mentalitäten. Etwas mehr als 8,5 Millionen Menschen leben hier, 50 Millionen weitere kommen jährlich als Besucher hinzu. Jeweils zu einem Viertel sind die New Yorker Afroamerikaner oder Hispanics, eine der grössten Bevölkerungsgruppen ist italienischer Abstammung, es gibt mehr Einwohner mit einem deutschen oder russischen Hintergrund als solche, die aus England hierher kamen. New York City ist übrigens der korrekte Name der Stadt. Sie gehört zum Bundesstaat New York, ist aber nicht dessen Hauptstadt. Die Metropole teilt sich in 5 Stadtbereiche: Manhattan, Brooklyn, Queens, The Bronx und Staten Island. The Bronx liegt auf dem Festland, die anderen vier sind Inseln. Nur die Insel Manhattan hat den stabilen Untergrund aus Fels, der für den Bau von Wolkenkratzern Voraussetzung ist. So konnte hier die Skyline aus Hunderten von Hochhäusern entstehen, die das Bild von New York in der ganzen Welt geprägt hat. Manhattan ist der Teil New Yorks, der die Besucher magisch anzieht. Hier ist das Zentrum, hier findet man so gut wie alles, was die Stadt prägt und so besuchenswert macht.

New York hat immer Saison

Das Leben in New York kennt keine Pausen, und deine Reise wird zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis sein. Der wärmste Monat ist der Juli. Die Temperatur liegt bei durchschnittlich 24,7 °Celsius. Am kühlsten ist es im Januar mit 0,4 °Celsius als mittlere Temperatur. An einzelnen Tagen kann es natürlich deutlich heisser oder kälter sein. Sehr viele Besucher kommen in den Wochen vor Weihnachten, schliesslich hat New York den Ruf, die weltweit beste Shopping-Metropole zu sein. Die Kulturevents verteilen sich gleichmässig über das Jahr. Frühjahr und Herbst sind die Zeiten für spektakuläre Ausstellungseröffnungen und grosse Premieren.

Flüge nach New York - die Ankunft

Wahrscheinlich wirst du auf dem John F. Kennedy International Airport landen. Das ist der grösste Flughafen mit den meisten Flügen von und nach Europa. Der LaGuardia Airport ist eher Inlandsflügen vorbehalten. Beide Flughäfen liegen in Queens. Für deine Fahrt nach Manhattan solltest du etwas Zeit einplanen. Für Taxifahrten gibt es einen Fixpreis (45,00 $, plus Mautgebühren und 10 % Trinkgeld (Stand 2015). Mit dem Bus kostet es nur die Hälfte, am günstigsten ist der AirTrain. Der dritte Flughafen Newark liegt übrigens am nächsten bei Manhattan, gehört aber zum benachbarten Bundesstaat New Jersey. New York ist die Stadt der öffentlichen Verkehrsmittel. Parkplätze sind rar und teuer, die Mautgebühren an den Brücken sind hoch. Mehr als 12.000 Taxis prägen deshalb das Strassenbild. Die U-Bahn ist perfekt organisiert und eine der 27 Linien wird dich zu einem der 476 Bahnhöfe bringen. Viele Linien fahren sogar ununterbrochen 24 Stunden lang.

Flüge nach New York - das erwartet dich

New York ist quirlig, laut, hektisch, aber immer erträglich. Die Bevölkerungsdichte beträgt 10.356 Einwohner je km². Das sind fast 3mal mehr als in Berlin (3908 Einw./km²) aber weniger als die Hälfte der Zahl, die Paris aufzuweisen hat (21.154 Einw./km²). Etwas Distanz zur grossen Stadt finden alle - Bewohner wie Touristen - im Central Park. Aber wahrscheinlich bist du nicht der Ruhe und Abgeschiedenheit wegen nach New York geflogen. Sondern die weltberühmten Sehenswürdigkeiten stehen auf deinem Tagesprogramm. In Downtown und Midtown Manhattan bestimmen viele bekannte und berühmte Wolkenkratzer das Stadtbild. Allen voran das Empire State Building aus dem Jahr 1931, es zählt zu den meistbesuchten Monumenten der Welt. Spektakulär in der Form ist das dreieckige Flatiron Building, der erste Wolkenkratzer der Stadt, gebaut 1902. Unbedingt sehenswert sind das Woolworth Building (1913), das Chrysler Building (1930) und das Rockefeller Center (1939). Sollte dich mehr die Kunst, als die Architektur interessieren, bietet dir New York ein Highlight neben dem anderen. Rund 200 Museen und 500 Galerien wollen besucht werden. Ein unbedingtes MUSS deines Besuches sollte das MOMA sein, das Museum of Modern Art. Am Abend erwarten dich 150 Theater, die meisten liegen am Broadway, das ist die allgemeine Bezeichnung des Theaterviertels rund um den Times Square. Auch wenn du keines der 1500 verschiedenen Stücke anschauen möchtest, die im Laufe einer Saison aufgeführt werden, solltest du einen abendlichen Bummel über den Broadway einplanen. Für dein leibliches Wohl sorgen die 18.000 Restaurants der Stadt. Natürlich gibt es nicht die New Yorker Küche mit einer typischen Spezialität. Stattdessen findest du das kulinarische Angebot der ganzen Welt konzentriert in dieser Stadt. So ausgefallen kann dein Leibgericht gar nicht sein, dass du es hier nicht finden würdest. Allerdings ist New York City eine der teuersten Städte weltweit, und du solltest sorgfältig auswählen, wo du essen gehst. Preiswert sind im Allgemeinen die so genannten Delis, mit ihrem abwechslungsreichen Angebot an Snacks und Buffets.

Ausflüge in die Umgebung

Besonders im Sommer bietet sich ein Ausflug nach Long Island an. Für die 120 Meilen bis Montauk am Ende der Insel benötigst du zwei bis drei Stunden. Es ist eine lohnende Fahrt durch eine weitläufige Dünenlandschaft vorbei an unzähligen Stränden. Ein echter Kontrast zu den Stunden in der grössten Stadt der USA. Wenn du Lust auf einen weiteren weltberühmten Ort hast, kannst du die Niagara Fälle besichtigen. Das grandiose Naturschauspiel liegt im Norden des Staates New York, unmittelbar an der Grenze zu Kanada. Man benötigt etwa sechs Stunden für die Distanz von rund 400 Meilen. Näher an der Stadt und Station aller Sightseeing-Trips ist Liberty Island, die Insel vor dem New Yorker Hafen. Hier steht die berühmte Freiheitsstatue, die du auf jeden Fall besuchen solltest. Vielleicht hast du Glück und kannst eines der knappen, limitierten Tickets für die Besichtigung bekommen.

Reisen nach New York

CHF 88
Geschätzte Ausgaben eines Rucksacktouristen am Tag
CHF 332
Geschätzte Ausgaben eines Geschäftsreisenden am Tag
9℃
Durchschnittstemperatur im Dezember in New York
April
Bester Reisezeitpunkt für New York in den kommenden Monaten

Lebenshaltungskosten in New York